LORCH ART by Kleber   |    2016

Hinter dem Slogan „Lorch Art by Kleber“ verbirgt sich eine Ausstellung der Acherner Künstlerin Petra Lorch. Vorwiegend helle Töne wie Weißgrau, sandbeige und erdige Brauntöne zeigten sich in den neuesten Werken. Arrangements, denen jede Form von Aufdringlichkeit fehlt, die das Entdecken erlauben und in Ihrer Aussagekraft ein gesundes Maß an Faszination für den Betrachter bereit halten.

 

Anerkennungspreis PALM ART AWARD   |    2016

Die Auszeichnung bringt besondere Wertschätzung der konstanten Qualität der künstlerischen Werke von Petra Lorch zum Ausdruck.

 

Nominierung für KUNST HEUTE AWARD   |    2016

 

Nominierung für KITZ AWARD   |    2016

 

Kunsttage Waldbronn   |    2016

Das Kurhaus Waldbronn wurde zur großen Galerie: 20 renommierte Künstler, darunter Petra Lorch aus Achern, stellten im Kurhaus Ihre Werke aus. Ein glückliches Händchen bei der Auswahl hatte ein dreiköpfiges Gremium: Künstler Günter Weiler, Kunstsammler Curt Diehm und der Bürgermeister Franz Masino. Ausgewählt wurde unter 150 Bewerbern. Grundlage dafür war nach Weilers Auskunft eine Ausschreibung, die über 9.000 Kontakte ansprach. Dass es der Jury gelang, tatsächlich eine größtmögliche Vielfalt an Kunst nach Waldbronn zu holen, sollte auch Leitfaden künftiger Waldbronner Kunsttage sein, die künftig als Biennale alle zwei Jahre stattfindet.
 

 

Weber Haus Ausstellung   |    2016

Bei der alljährlichen Messe  „Hochzeit & Feste“  im Weberhaus in Rheinau-Linx war ich mit meinen Werken auch 2016 vertreten und konnte in ansprechendem Ambiente eine vielseitige Auswahl meiner Werke präsentieren.

 

DAUERAUSSTELLUNG ‚Pinter & Objekte“   |    2015

exhibitions_2015_Pinter_Achern

Stilvoll und hochkarätig präsentiert die neue Dauerausstellung von Petra Lorch prägnante Werke der Künstlerin im Hause Pinter & Objektbau. Auf zwei groß dimensionierten Ausstellungsflächen der beiden Ladengeschäfte erwarten den Besucher Einblicke in die spannende Wechselbeziehung zwischen Kunst und Innendesign. Der Schwerpunkt der großzügig dimensionierten Dauerausstellung liegt im Interior Design: Maßgeschneiderte Möbelstücke, moderne Einrichtungselemente, Design-Objekte und echte Kunstwerke. Einrichtung ist eine Frage des Stils, denn klare Linien und einfache Formen sorgen oft für das gewisse Etwas. Gerne können Sie vorbeischauen und sich inspirieren lassen:
Pinter Möbel + Objektbau GmbH & Co. KG, Hauptstraße 93, 77855 Achern

 

WEBERHAUS MESSE ‚Hochzeit & Feste“   |   2014 & 2015

exhibitions_20114-2015_Weberhaus_Linx

Zwei Jahre hintereinander war die Messe „Hochzeit & Feste“ im Weberhaus in Rheinau-Linx ein absoluter Zuschauermagnet. Mehrere hundert Besucher fanden den Weg in die stilvoll gestaltete Messehalle in der ich einige meiner Kunstwerke auf meinem Messestand präsentierte. Die Resonanz war durchweg positiv & die Messen waren volle Erfolge!

 

LANDESAMT FÜR GEOINFORMATION & LANDENTWICKLUNG   |   2014

exhibitions_20114-2015_Weberhaus_Linx2

Abstrakte & reale Kunst beim Landesamt für Geoinformation- und Landentwicklung in Karlsruhe: Wo ansonsten nüchterne Koordinaten, dreidimensionale Landschaftsmodelle und Satellitenpositionierungsdienste für ganz Baden-Württemberg erzeugt und bereitgestellt werden, fand im November die Ausstellung „Dialog zwischen abstrakter und realer Kunst“ des Kunstvereins ART Baden-Baden statt. Im Rahmen dieser Ausstellung präsentierte ich eine Auswahl meiner Werke. Luz Berendt, Präsident des Landesamts, begrüßte es in seiner Ansprache anlässlich der Ausstellungseröffnung zu erwähnen, dass sich von nun an Kunst und Geobasisinformationen unter einem Dach vereinen. „Während wir im LGL mit unseren Geobasisinformationen die Welt so real wie möglich wiedergeben, darf die Kunst auch abstrakte Wege wählen“, vergleicht Berendt. „Bei aller Sachlichkeit setzen sich aber auch die Beschäftigten im Landesamt emotional mit unserer Welt auseinander“, betont er. „Sie bringen die Erde in andere Dimensionen.

 

ART KARLSRUHE   |   2014

exhibitions_2014_ART_Karlsruhe

Im Rahmen der internationale Messe ART KARLSRUHE offerieren 222 Galeristen aus zwöf Ländern ein breites Spektrum an Werken von der Klassischen Moderne bis hin zur Gegenwartskunst.Auf 35.000qm Ausstellungsfläche bietet sich dem Betrachter eine Kunstlandschaft, die zum kreativen Austausch einlädt. Der Kunstverein ART Baden-Baden e.V. ist mit überregional bekannten Künstlern, u.a. Petra Lorch, vertreten.

 

ALTES DAMPFBAD BADEN-BADEN   |   2013

exhibitions_2013_Baden-Baden

 

ART KARLSRUHE   |   2013

Art_Ka_2013

Im Rahmen der internationale Messe ART KARLSRUHE offerierten 220 Galerien aus 13 Ländern unter dem Motto „Mit Leidenschaft für die Kunst“ ein breites Spektrum an Werken von der Klassischen Moderne bis hin zur Gegenwartskunst. Auf 35.000qm Ausstellungsfläche bat sich dem Betrachter eine Kunstlandschaft, die zum kreativen Austausch einlädt. Der Kunstverein ART Baden-Baden e.V. war hierbei mit überregional bekannten Künstlern, u.a. Petra Lorch, in Halle 1 Stand W05 vertreten. Als „Drehscheibe der Kunst“ wurde die zehnte ART KARLSRUHE, die im März 2013 in der Messe Karlsruhe stattfand, zur „schönsten Galerie Süddeutschlands“. Siehe auch  www.art-karlsruhe.de

 

SICHUAN KUNSTAKADEMIE CHINA   |   2012, 2013, 2014

exhibitions_2013_Sichuan_China

PETRA LORCH wurde als ausländische Malerin von der Kunst-Akademie in Sichuan/ China, berufen, in den Räumlichkeiten in China Ihre Werke auszustellen. Direktor Minping Wang nahm den Container voller Kunstwerke vor Ort in China in Empfang und präsentierte diese im Rahmen einer Vernissage. What a success!

 

OBACHT MÜNCHEN   |   2013

2013_Muenchen_Obacht

Bayerns Kunstszene zeigt sich in neuem Licht! Auch Petra Lorch zeigt ihre Werke gemeinsam in einer spannenden Sammelausstellung. Und das mitten in München vor einer ebenso unkonventionellen Kulisse – den Postgaragen. Akademische Expertise trifft auf ungebremsten Tatendrang, klassische Kunst vereint sich mit den jungen Wilden der Münchner Kunstszene. obacht! schafft die Basis für eine Bandbreite, die Münchens Kunstwelt so lange nicht mehr gesehen hat.

 

MESSE BAUEN & WOHNEN, OFFENBURG   |   2012

exhibition_2012_Offenburg_Bauen+Wohnen

Die anspruchsvolle und exklusive Messe BAUEN + WOHNEN ist die perfekte Plattform für  den interessierten Bauherren, kreativen Einrichter und die Lifestyle-orientierten Besucher. Aus diesem Grunde stehen im Fokus dieser Messe ausschließlich qualitativ hochwertige Produkte rund um die Themen Bauen, Wohnen und Leben. In ansprechender Atmosphäre im Rahmen der 6.000qm großen und modernen Baden-Arena – präsentieren sich ausgesuchte Ausstellungspartner, die mit exklusiven Ideen trendweisende Akzente für die eigenen vier Wände setzen. Auch Petra Lorch ist dieses Jahr mit Ihren Werken auf dieser Messe mit neuen Werken vertreten. Sie blickt der Messe optimistisch entgegen, denn Sie rechnet mit starken Impulsen für ihr internationales Geschäft.

 

ATELIER KLEBER   |   2012

exhibition_2012_Achern_AtelierKleber

Anlässlich des 20 jährigen Jubiläums des Atelier Klebers in Achern, präsentierte die Künstlerin Petra Lorch im Rahmen einer Vernissage Ende 2012 Ihre großformatigen, von eindrucksvoller Farbigkeit bestimmten Werke in Acryl. Die Eröffnung der 4-wöchigen Kunstausstellung zog das Clientele und Kunstfreunde aus der ganzen Region an & faszinierte durch ausdrucksstarke Töne und bewegte Oberflächen, die den Betrachter in eine andere Welt [ent]FÜHRTEN. >> www.papier-kleber.de <<

 

MESSE HOCHZEIT & FESTE, WORLD OF LIVING, LINX   |   2012

exhibition_2012_Linx_WorldOfLiving.jpg

Neue Dimensionen für Ihre Veranstaltungen – Inmitten des Rheintals, zwischen Schwarzwald und Vogesen, ganz nah bei Straßburg, liegt die >World of Living< der Firma Weber Haus. Dieses Wochenende Schauplatz der Messe „Hochzeit und Feste“, die kreative Ideen bündeln soll, um so die Gestaltung von Ihrer Hochzeiten, Kommunionen, Taufen, Firmenjubiläen oder runden Geburtstagen zu unvergesslichen Momenten zu machen. Am Sonntag, den 25. März 2012 laden die Veranstalter zu einem Besuch in Rheinau-Linx ein. Zahlreiche Aussteller präsentieren Ihre Dienstleistungen rund um die schönsten Tage im Leben und überraschen die Besucher mit einmaligen Ideen.

 

INTERNATIONALE KUNSTAUSSTELLUNG IN CHENGDU, CHINA   |   2011

exhibitions_2011_Chengdu_China

Die internationale Ausstellung im >San he group gallery center< in Chengdu, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Sichuan, bietet mit den Werken von Künstlern wie Elmar Hund und Petra Lorch den Besuchern, Geschäftsleuten und Kunstsammlern ein repräsentatives Kunstforum. Unweit der pulsierenden Großstadt-City befinden sich die Kunstwerke nach der offiziellen Ausstellung auf Kunsthandelstour durch China und können so in ganz  China weiter bewundert und gekauft werden. Gerade auch hier liegt die Spannung dieser internationalen Kunstausstellung, die gespickt von künstlerischen Techniken in dieser Art besonders ist.

 

BIENNALE OH-GALERIE, OFFENBURG   |   2011

exhibitions_2011_Bienale_OH_Gallerie_Offenburg

DieRegionale Biennale FORMArT –, für Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur wird von der Galerie-oh in Schutterwald ausgerichtet. An der Biennale namens „INNEN UND AUSSEN – DRINNEN UND DRAUSSEN“ nehmen jährlich nur von der Galerie auserlesene Künstler der Region teil. Hierbei erhielt jeder Teilnehmer vom Organisator einen Rahmen, welchen es galt im Werk einzusetzen. Das Format der Rahmen wird dabei alle 2 Jahre neu festgelegt. Der Rahmen kann nach Belieben bearbeitet, bemalt, bespannt, umwickelt, ausgefüllt werden, sodass der Kreativität der 50 teilnehmenden Künstler keine Grenzen gesetzt worden sind. Die Ausstellung wird für das Publikum am 5.5. eröffnet und dauert bis zum 5.6.2011. Für die FORMArT 2011 hat Bürgermeister Jürgen Oßwald die Schirmherrschaft übernommen. Teilnehmer der FORMArT 2011 sind: Jürgen Alber, Ute Andreé Engelhardt, Reinhilde Bäuerle, Marion Bekker, Rosemarie Berger, Elisabeth Biechele, Fritz Bleichert,Gertraud Bleyh, Ann-Kathrin Busse, Miriam Büttner, Ulli Dibbern, Rudi Eckerle, Jutta Eisleben, Annemarie Heitzmann, Bärbel Henninger, Urmar Herrmann, Bernd Himmelsbach, Hans-Georg Hirschbiel, Andreas Hötzel, Ingrid Hummel-Trontin, Heinz Kaufmann, Heinz Kneile, Sibylle Krastel-Dibbern, Gisela Kremser, Peter Link, Petra Lorch, Manfred Merkel, Christiane Messerschmidt, Doris Nickert, Inge Panter, Cordula Peter, Eli Pfaff, Barbara Puppe-Opale, Regine Pustan, Doris Rabung, Cindi Ringwald, Christiane Scharsich, Eva Schniedertüns-Gornik, Andre Pierre Schmitt, Andreas Schüttoff, Bernadette Schütz, Hedwig Schweiger, Marion Sokol, Monika Staiger, Roswitha Vallendor, Christian Venot, Ellen Vetter, Karin Wolff, Rainer Zimmermann.

 

ART KARLSRUHE   |   2011

exhibitions_2011_ArtKarlsruhe

Internationale Messe offeriert Werke von Künstlern der Klassischen Moderne und Gegenwartskunst. Sie impliziert als Drehscheibe der Kunst – Vielfalt und Qualität zugleich. Der Kuns  tverein ART Baden-Baden e.V. ist mit überregional bekannten Künstlern, u.a. Petra Lorch, in Halle 1 Stand W25 vertreten. Mit ihren Markenzeichen – One-Artist-Shows, Skulpturenplätze sowie exklusive Sonderausstellungen – hat die art KARLSRUHE Erfolgsgeschichte geschrieben. Als „Drehscheibe der Kunst“ wird die achte art KARLSRUHE, die vom 10. bis 13. März 2011 in der Messe Karlsruhe stattfindet, zur „schönsten Galerie Süddeutschlands“. Siehe auch www.art-karlsruhe.de

 

KURHAUS BADEN-BADEN   |   2011

exhibitions_2011_BadenBaden_Kurhaus

Anlässlich der Rennwoche präsentiert der Kunstverein Baden-Baden seine Werke im Kurhaus in Baden-Baden. Eine Fülle an Malstilen und Maltechniken vom Realismus bis hin zur abstrakten Malerei, Kunstwerke aus Holz, Digitaltechniken und Fotografien, Skulpturen und Acryl- sowie Ölmalereien waren im Rahmen dieser Ausstellung zu besichtigen.“Ins Auge stechen die Arbeiten von Petra Lorch“, so die ABB-Zeitung. Die großformatigen, von eindrucksvoller Farbigkeit bestimmten Werke sind in Acryl gearbeitet und ziehen mit ihren graphischen Formen in Rot- und Grautönen das Interesse auf sich.

 

L`EXPOSITION INTERNATIONAL, STRASBOURG   |   2010

exhibitions_2010_Strasbourg

Die Kunstausstellung ARTS  PLASTIQUE gibt wieder einen Ausblick auf die neuesten Entwicklungen der Kunstszene. Die ARTS PLASTIQUE kann im Vergleich mit den Vorjahren zahlreiche neue Aussteller und Rückkehrer vorweisen. Auch Petra Lorch ist dieses Jahr mit Ihren Werken auf dieser Messe mit neuen Werken vertreten. Sie blickt der Messe optimistisch entgegen, denn Sie rechnet mit starken Impulsen für ihr internationales Geschäft.

 

VOLKSBANK ACHERN   |   2010

exhibitions_2010_Achern_Volksbank

In der Acherner Volksbank ist im November eine Ausstellung mit Bildern von von Petra Lorch zu sehen. Der Andrang an Besuchern bei der Vernissage war enorm. Laudator Edgar Gleiß skizzierte die künstlerische Laufbahn der Künstlerin sehr treffend. Petra Lorch, „die Ihren Bildern farblich ein besonderes Profil verleiht“ und sich intensiv in das Gestalterische,  das Künstlerische einarbeitet. Aus gutem Grund dienen Ihr als Vorbild namhafte Größen der Kunstszene, wie beispielsweise Gerhard Richter. Ihre Farbkompositionen stehen nach Ansicht von Edgar Gleiß für „Offenheit, Emotionalität, Freude am Leben, Arbeiten, am Kommunikativen, aber auch für Nachdenkliches, für Unwägbarkeiten, für manchmal Unheilvolles, für Schattenseiten, wie uns das Schwarz doch das eine oder andere Mal zum Ausdruck bringt“. Volksbank-Vorsitzender Clemens Fritz war angetan über den immensen Besucherandrang und lud mit Freude zum Vernissagen-Sekt und musikalischen Rhythmen der „No Name Big Band Essentials“ unter der Leitung von Frank Rentschler ein.

 

RENCONTRES D`ARTISTES, PARIS   |   2010

exhibitions_2010_Paris-Draveil

Neues Selbstbewusstsein und prächtige Präsentationen beherrschen in diesem Jahr das Bild der L`exposition  d`Arts  plastiques  „Rencontres  d`Artistes“ in Paris-Draveil. Im erwürdigen Ambiente eines Schlosses stellten internationale Künstler aus Deutschland, Frankreich, Afrika, Portugal, Rumänien und England Ihre Werke vor.  Im Rahmen der internationalen Kunstausstellung im Schloss Villiers, nahe Paris, präsentieren auch die Künstler der Region Manuela Bijanfar, Wolfgang Ducksch und Petra Lorch Ihre Werke. Einem Austausch mit anderen Küsntlern steht also nichts im Wege. Siehe auch: http://www.draveil.fr/agenda/details/evenement/rencontres-dartistes/

 

KALEIDOSKOP, OBERKIRCH   |   2010

exhibitions_2010_Kaleidoskop_Oberkirch

 

ART KARLSRUHE   |   2010

exhibitions_2010_ArtKarlsruhe

 

VOLKSBANK, ACHERN   |   2010

exhibitions_2010_Achern_Volksbank

 

VOLKSFÜRSORGE, OFFENBURG   |   2010

exhibitions_2009_Offenburg_Volksfuersorge

 

ART OPPENAU   |   2009

exhibitions_2009_Art_Oppenau

 

KUNSTKANTINE, RIEGEL   |   2008

exhibitions_2008_Riegel_Kunstkantine

 

LUMIÈRES DANS L’OBSCURITÉ, FRANKREICH   |   2008

exhibitions_2007_Offendorf

 

REGIONALE BIENNALE, OFFENBURG   |   2007

exhibitions_2007_Offenburg_BiennaleFormArt

 

EINZELAUSSTELLUNG – MEDICIN, DURBACH   |   2006

exhibitions_2006_Durbach

 

EINZELAUSSTELLUNG – RATHAUS, GAMSHURST   |   2006

exhibitions_2006_Achern-Gamshurst

 

KUNSTFORUM ABSTREALIS, RHEINAU   |   2005

exhibitions_2005_Rheinau-Linx

 

EINZELAUSSTELLUNG – MEDICAL ONE, PARKKLINIK GRÜNWALD BEI MÜNCHEN   |   2005

exhibitions_2005_Muenchen_MedicalOne

 

EINZELAUSSTELLUNG – SÜWAG AG, FRANKFURT   |   2005

exhibitions_2005_Frankfurt_Suewag

 

EINZELAUSSTELLUNG – RATHAUS, OTTENHÖFEN   |   2004

exhibitions_2004_Ottenhoefen

 

EINZELAUSSTELLUNG – RATHAUS, DIERSHEIM   |   2001

exhibitions_2001_Diersheim